Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Europa › Schweiz › Basel

Wellness Wochenende in Basel

Kurzurlaub im Dreiländereck Schweiz, Frankreich, Deutschland: Ein Wellness Wochenende in Basel zum Relaxen und Genießen.


Kurzurlaub in Basel

Kurzurlaub Basel
Bildquelle Basel: © Cekora / pixelio.de

Willkommen in Basel - eine Stadt im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich, die absolut jeden begeistern wird.

Erleben Sie im Wellness Wochenende in Basel einen bunten Mix aus Geschichte, Kultur, innovativer Kunst und historischen Baudenkmälern, kombiniert mit modernster Architektur. Ein facettenreiches Kulturangebot mit 40 Museen, Galerien, Ausstellungen und wunderbaren Oper-, Schauspiel- und Ballettaufführungen, die sich sehen lassen können, steht Ihnen bei Ihrem Wellness-Wochenende zur Auswahl.

Die Stadt Basel ist wahrlich beeindruckend und hat ein einmaliges Flair. Absolut empfehlenswert ist eine interessante Stadtrundfahrt auf dem Rhein.
>> mehr Info: www.basel.com

Eine schöne, entspannte Zeit können Sie auch im Botanischen Garten mit vielerlei Exotischen Pflanzen verbringen.
>> mehr Info: www.unibas.ch/botgarten

Erholsam und zugleich interessant ist ein Besuch im Basler Zoo, der auch liebevoll „Zolli“ genannt wird. Rund 6.000 Tiere können Sie erforschen und erleben.
>> mehr Info: www.zoobasel.ch

Aktivitäten im Wellness Wochenende in Basel

Wellness Wochenende Basel
Bildquelle Basel: © Cekora / pixelio.de

Wer sein Wellness Wochenende in Basel nicht nur eingekuschelt im Wellnesshotel verbringen und auch abseits seines Wellnesstempels innere Einsichten und Aussichten erweitern möchte, findet im folgenden entspannte Inspirationen.

Bringen Sie etwas Zeit mit, damit Sie Basel kennen lernen können – Sie werden sicherlich begeistert sein. Der schöne Rhein trennt die verträumte Altstadt in eine Grossbasler- und eine Kleinbaslerseite. Beide Seiten haben einen ganz besonderen Charme. Während man in Kleinbasel das Rheinufer in vollen Zügen genießt, kann man in Grossbasel durch die netten Gässchen bummeln und den Altstadt-Flair genießen.

Interessante Sehenswürdigkeiten können Sie in der ganzen Stadt entdecken. Auf alle Fälle sollten Sie sich in Basel das Münster mit der farbigen Dachdeckung, Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus, Fischmarkt mit den wunderschönen Jugendstilhäusern und modernen Spiegelhofanlage, sowie die Basler Pfalz – so werden die Terrassen genannt, die sich über dem Rhein befinden – mit einem traumhaften Blick über die Altstadt, nicht entgehen lassen.

Sehenswert sind auch die drei erhaltene Stadttore (Spalentor, St. Alban-Tor und St. Johanns-Tor), anmutiges Wildtsches Haus, Mittlere Brücke aus dem Jahre 1125, Messeturm, moderner Rundbau BIZ von Mario Botta, außergewöhnliche Fasnachtsbrunnen des Künstlers Jean Tinguely uvm.

Alle Kunstliebhaber haben in Basel eine hinreißende Auswahl an kulturellen Stätten aller Art:
Das Kunstmuseum präsentiert die größte Schweizer Kunstsammlung mit bedeutenden Kunstwerken von Paul Gauguin, Auguste Renoir, Claude Monet, Paul Cézanne, Edgar Degas, Pablo Picasso …
>> mehr Info: www.kunstmuseumbasel.ch

Im Fondation Beyeler in Riehen können Kunstschätze der klassische Moderne und attraktiven Sonderausstellungen besichtigt werden. Ausgestellt sind Werke von Vincent van Gogh, Wassily Kandinsky, Alberto Giacometti, Roy Lichtenstein, Anselm Kiefer uvm.
>> mehr Info: www.beyeler.com

Eine gigantische Skulpturenshow können Sie auch im Jean-Tinguely-Museum erleben. Schon das Gebäude, in welchem sich das Museum befindet ist sehenswert. Gebaut wurde dieses außergewöhnliche Museumshaus übrigens vom Architekten Mario Botta.
>> mehr Info: www.tinguely.ch

Interessant ist auch die bedeutendste Kunstmesse „Art Basel“ die jedes Jahr im Juni in Basel stattfindet und für einen Kurztrip einlädt.
>> mehr Info: www.art.ch

Das Historische Museum befindet sich an vier Ausstellungsorten mit verschiedenen Themenbereichen. In der Barfüsserkirche sind die Basler Stadtgeschichte und der Münsterschatz untergebracht. Einrichtungsgegenstände von Wohnräumen aus den vergangenen Jahrhunderten können Sie im „Haus zum Kirschgarten“ betrachten. Im Kutschenmuseum sind alle Arten von Verkehrsmittel und Mobilität aus mehreren Jahrhunderten ausgestellt und im Musikmuseum (ehemaligen Gefängnis) können Sie ca. 650 Instrumenten auf rund 900 m² Fläche besichtigen.
>> mehr Info: www.hmb.ch

Zum guten Schluss noch eine Empfehlung:
Am Montag nach Aschermittwoch - fängt der bekannte Basler Morgestraich  morgens um vier Uhr an. Zwar sehr früh, aber ein eindrucksvolles und mystisches Erlebnis, dass sehr empfehlenswert ist!

 

Wellness Kurzurlaub Basel
Bildquelle Basel: wellness³

Wellness in Basel

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende in Basel benötigt, von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Wochenende fündig:

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels in Basel.
Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Basel.