Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Deutschland › Thüringen › Saale

Wellness Wochenende an der Saale

Beeindruckend ist die aufgestaute Saale mit der Bleiloch- und Hohenwartetalsperre, die wunderbare Freizeitmöglichkeiten bieten. Eine traumhafte Natur wird Ihren Wellnessurlaub zu einem besonderen Erlebnis machen. Genießen Sie eine entspannende Wellnesszeit!


Kurzurlaub an der Saale

Kurzurlaub Wellness Wochenende Saale
Bildquelle Saale: © Hans Jürgen Steglich / pixelio.de

Das Saaleland ist ideal für alle, die sich von Natur und Kultur gleichermaßen angezogen fühlen. Abwechslungsreich präsentiert sich das Saale-Gebiet von Jena über Rudolstadt bis Lobenstein. Sie können sich hier wunderbar erholen und im Wellness Wochenende an der Saale die Zeit für sich genießen.

Deutschland größtes zusammenhängende Stausee-Gebiet ist die wundervolle Saalekaskade. Sie wird fünfmal nachfolgend gestaut. Die Bleichlochtalsperre und die als Thüringer Meer bezeichnete Hohenwartetalsperre sind die größten Stauseen in dieser beeindruckenden Gegend. Durch die märchenhafte Seenlandschaft ist ein vielseitiges Freizeitvergnügen wie Fahrrad fahren, Wandern, Rudern, Angeln, Motorboot fahren, Tauchen, Wasserski und Surfen möglich. Wer im Kurzurlaub an der Saale ganz entspannt die beeindruckende Natur vom Wasser aus erleben möchte, dem empfehlen wir eine schöne Stauseerundfahrt (thueringermeer.net).

Aktivitäten im Wellness Wochenende an der Saale

Wellness Wochenende Saale
Bildquelle Saale: © Steltrecht / pixelio.de

Wer sein Wellness Wochenende an der Saale nicht nur eingekuschelt im Wellnesshotel verbringen und auch abseits seines Wellnesstempels innere Einsichten und Aussichten erweitern möchte, findet im Folgenden geschmeidige Inspirationen:

Gemütlich schlängelt sich die Saale durch das idyllische Schieferbergland - inmitten faszinierenden Waldlandschaft und steilen Hängen. Beeindruckend thront Schloss Burgk hoch über der Burgkhammertalsperre. Mit seinen verschiedenen Baustilen ist dieses Schloss-Ensemble sehr interessant. Auf Schloss Burgk finden Konzerte statt und Sie können einen informativen Museumsrundgang unternehmen.
>> mehr Info: www.schloss-burgk.de

Saalfeld gilt als "Steinerne Chronik Thüringens". Der frühere Wohlstand der Stadt spiegelt sich im Stadtbild wieder. Sehenswert ist das Saaltor, Schloss Kitzerstein, Burgruine Hoher Schwarm, Marktapotheke, historische Rathaus, Gotteshaus St. Johannis mit kostbarem Inventar und das Stadtmuseums im ehemaligen Franziskanerkloster. Auf der Freiluftbühne innerhalb der Burgruine finden Theateraufführungen im Sommer statt. Ein absolutes Muss ist ein Besuch in den Saalfeldern Feengrotten. Hier erwartet Sie eine schillernde und farbenprächtige Schaugrotte der Welt mit Licht- und Musikspiel.
>> mehr Info: www.saalfeld.de

Auf einem Bergrücken - 15 km östliche von Saalfeld – ist die repräsentative Burg Ranis im 11. Jahrhundert erbaut worden. Hier können Sie die Burgküche, das Verlies, den Bergfried und - Überraschung - eine Ausstellung über Erdbeben und seismografischen Anlagen besichtigen.
>> mehr Info: www.stadt-ranis.de

Burg Greifenstein thront auf dem Hausberg des Luftkurortes Bad Blankenburg und ist von einem Naturschutzgebiet umgeben. Eine Ausstellung zur Burggeschichte können Sie hier besichtigen und eine beeindruckende Flugschau von Falken, Uhus und Waldkäuzen erleben.
>> mehr Info: www.burg-greifenstein.net

Wahrzeichen von Rudolstadt ist die beachtenswerte Heidecksburg mit seinen interessanten Ausstellungen u.a. Thüringer Landesmuseum und Rococo en miniature. Rudolstadt ist eine beeindruckende Stadt mit historischer Altstadt, spätgotischem Altem Rathaus, Neuen Rathaus mit Turmanbau, Stadtbibliothek und Handwerkerhof, verspielte Gassen und historischen Bürgerhäusern. Die Stadt hat nicht nur beeindruckende Bauwerke zu bieten, sondern auch viele berühmte Persönlichkeiten wie Schiller, Goethe, Humboldt, Schopenhauer, Richard Wagner, Franz Liszt, Paganini und Friedrich Fröbel sind mit dieser Stadt verbunden. Weitere Erlebnisse sind Besuche im Schillermuseum, in der bezaubernde Richtersche Villa, Theater, Heinepark mit interessantem Freilichtmuseum „Thüringer Bauernhäuser“, welches das älteste Freilichtmuseums Deutschland ist.
>> mehr Info: www.rudolstadt.de

Schloss Kochberg ist ca. 8 km von Rudolstadt entfernt und wurde durch Goethes Besuche berühmt. Sehenswert ist der liebenswürdige Schlosspark mit dem Liebhabertheater, in welchem regelmäßige Veranstaltungen stattfinden.
>> mehr Info: www.grosskochberg.de
  
Kahla und die Leuchtenburg
Kahla ist eine romantische Kleinstadt mit idyllische Stadtkern. Die Sehenswürdigkeiten sind: Stadtmuseum im Metznersche Haus, Amtsgericht, Stadtkirche, Markt mit Rathaus und die fast völlig erhaltene Stadtmauer. Die Königin des Saaletals „die Leuchtenburg“ befindet sich auf dem Lichtenberg über dem Saaletal. Einen beeindruckenden Blick über den Thüringer Wald bis zum Harz hat man von Ihr. Jedes Jahr finden ein Mittelalterspektakel und ein Festival „Sommerklänge“ statt. Wunderbare Ausstellungen können Sie im Museum besichtigen.
>> mehr Info: www.museum-leuchtenburg.de

Wellness Kurzurlaub Saale
Bildquelle Saale: © Marco Barnebeck / pixelio.de

Wellness an der Saale

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende an der Saale und im Saaleland benötigt, von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Wochenende fündig:

 

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels an der Saale.
Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Saale.