Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Deutschland › Nordrhein-Westfalen › Ruhrgebiet

Wellness Wochenende Ruhrgebiet

Das Vorurteil ist grau - die Wirklichkeit ist grün: Das Ruhrgebiet ist viel schöner als viele denken und bietet überraschende Naturlandschaften inmitten verwunschener Industrieromantik.
Ein Wellness Wochenende im Ruhrgebiet ist wie geschaffen für einen Kurzurlaub moderner urbaner Romantiker.


Wellness Wochenende im Ruhrgebiet

Kurzurlaub Wellness Wochenende Ruhrgebiet
Bildquelle Ruhrgebiet: © Dieter Schütz / pixelio.de

Erleben Sie das inspirierende Ruhrgebiet - z.B. in einem Wellness Kurzurlaub - mit eigenen Augen. Interessante architektonische Zeugen der Vergangenheit, sowie das kulturelle Zentrum Nordrhein-Westfalens, werden Sie im Ruhrgebiet entdecken. Nicht nur die Großstädte Dortmund, Bochum, Essen und Duisburg haben ein facettenreiches kulturelles Angebot vorzuweisen - auch Städte wie Hamm, Marl, Gelsenkirchen, Mülheim usw. haben viel zu bieten. Neben Industriekultur, ehemaligen Stahlwerken und Zechen hat das Ruhrgebiet eine dynamische Wandlung vollzogen, aber sehen Sie selbst! 

Besondere Highlights im Ruhrgebiet sind: Das weltbekannte Musical Starlight-Express, das Deutsche Bergbaumuseum in Bochum, UNESCO-Weltkulturerbe „Zeche Zollverein“, die gigantische Villa Hügel vom Industriellen Krupp, Museum Folkwang in Essen, Lehmbruck-Museum in Duisburg.

Auch schöne Freizeitangebote wie Bowling, Cobigolf, Schlittschuhlaufen, Golfen, Kanutouren, Klettern, Ballonfahrten, Ultraleicht-, Motor- und Segelflüge, Nordic Walking, Sauna und Wellness, Baden, Wasserski oder Wakeboarden können Sie - während Ihrer Wellnesszeit -  im Ruhrgebiet ganz entspannt genießen.

Sehenswerte Sehenswürdigkeiten im Wellness Kurzurlaub Ruhrgebiet

Wellness Wochenende Ruhrgebiet
Bildquelle Ruhrgebiet: © Lars Paege / pixelio.de

Rund um Ihr Wellness Wochenende im Ruhrgebiet erwartet Sie ein breites Angebot im Bereich Sehenswürdigkeiten und Kulturgeschichte. Erweitern Sie Ihren Horizont abseits des Wellnesstempels und entdecken Sie das Ruhrgebiet zum gewinnen neuer Einsichten bei besten Aussichten.

Hamm:
Besonders beeindruckend ist der gigantische Glaselefant der zugleich das Wahrzeichen Hamms darstellt. Der 35 m hohe Elefant wurde bei der Landesgartenschau 1984 im Maximilianpark (ehemalige Zeche Maximilian) kreiert. Eine weitere Besonderheit ist der südindische Sri Kamadchi Ampal Tempel, die größte Tempelanlage Europas.

Hamm hat wunderschöne Rittersitze, bezaubernde Herrenhäuser und Schlösser vorzuweisen, die sehr interessant sind wie z.B. das idyllische Haus Ermelinghoff mit Schlosskapelle und Brauhaus, das liebreizende Schloss Heessen mit seinen außergewöhnlichen Treppengiebel, welches heute als Internat genutzt wird. Eine Erkundung der schönen Wasserschlossanlage Oberwerries mit Torhaus ist auf jeden Fall lohnenswert. Sehenswert sind außerdem der imposante Bahnhof, alter Marktplatz mit gotischer Pauluskirche, Haus Vorschulze, Haus Stuniken, ehemaliger Rittersitz Haus Hohenover, und viele mehr.

Museen und Ausstellungen für alle Kunstinteressierte: Gustav-Lübcke-Museum (rund 4.000 m² Ausstellungsfläche), Stadthaus-Galerie (regionaler Künstler), Otmar-Alt-Stiftung im historischen Gemäuer mit Skulpturengarten und Amphitheater sowie das Eisenbahnmuseum. Im Maximilianpark können Sie neben dem gläsernen Elefanten auch den tropischen Schmetterlingsgarten, Tierpark und das Naturkundemuseum bewundern.

Marl:
Architektonisch ist das Rathaus mit seinen zwei Türmen sehr interessant. Im Skulpturenmuseum Glaskasten können Sie wunderschöne Skulpturen und moderne Kunstwerke des 20. Jh. von bedeutendsten Künstler wie z.B. Max Ernst, Hans Arp, Richard Serra, Alberto Giacometti uvm. bewundern. Der Chemiepark Marl gibt nachts eine eindrucksvolle Kulisse ab. Im Wellness Wochenende im Ruhrgebiet außerdem sehenswert: Loemühle, Kirche St. Georg, Museum am Erzschacht, Stadt- und Heimatmuseum.

Gelsenkirchen:
Nicht nur mit Schalke 04 - einem Traditions-Fußballclub im Revier - kann hier mitten im Ruhrgebiet echte Atmosphäre entstehen: Bei Ihrem Bummel durch Gelsenkirchen werden Ihnen interessante Kunstobjekten auffallen (zumindest nachdem Sie diese Zeilen hier gelesen haben), wie z.B. Kunst am Baum, Kunst im offenen Raum und Kunst im öffentlichen zugänglichen Raum.

Sehenswert: schöne Bleckkirche Bismarck, historisches Arbeitsgericht, Schüngelbergsiedlung, moderne Architektur können Sie im Wissenschaftspark entdecken.
Betrachten Sie auch die Schlösser dieser Stadt: Schloss Berge wurde 1264 erbaut und besitzt einen traumhaften Schlosspark und jedes Jahr findet das traditionelle Sommerfest statt. Das Renaissance-Schloss Horst hat schon viel erlebt und ist mit seinem Museum sehr interessant. Inmitten eines Naturschutzgebietes befindet sich die Wasserburg Lüttinghof.

Tolle Freizeitmöglichkeiten für Ihren Wellnessurlaub im Ruhrgebiet bietet der Nordsternpark (ehemalige Zeche) inmitten einer bezaubernden Parklandschaft mit Industriekonstruktionen, Amphitheater (Musikevents und Freilichtkino finden dort statt), Bergbaustollen, Kletteranlage, Graffitiwand usw. Hier können Sie auch eine entspannte Schifffahrt genießen. In der ZOOM Erlebniswelt können Sie "richtige" Wildexpeditionen nach Alaska, Afrika und Asien unternehmen. Auf 25 Hektar gilt es die reizvolle Tierwelt und die traumhaften Landschaften zu entdecken und zu erforschen.

Inspirierende kulturelle Veranstaltungen werden Ihnen im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Neue Philharmonie Westfalen; Musiktheater Revier (auch eine beeindruckende Architektur!), Musiktheater im Revier (MiR) mit Kunstwerken von Yves Klein präsentiert.

Mülheim an der Ruhr:
Eine bezaubernde Fachwerkhäuser-Altstadt im Ruhrgebiet mit reizvollen Gassen und der schönen Petrikirche erwartet Sie in Mülheim.

Sehenswert: Bismarckturm mit Aussichtsplattform von 1908 in idyllischer Lage, Kahlenbergwehr, eindrucksvolle Kloster Saarn von 1214 mit Klostermuseum, ansehnliche Sankt Laurentius Kirche, freundliche Speldorfer Kirche, Kirche St. Mariae Geburt, Ruhrtalbrücke (Deutschlands längste Stahlbrücke), wunderschönes Schloss Styrum mit Schlosspark, faszinierendes Schloss Broich mit Historisches Museum direkt an der Ruhr, nette Siedlung Mausegatt (steht unter Denkmalschutz), Aussichtsturm Storch Georch, gigantische Stadthalle uvm.

Genießen Sie einen Spaziergang durch die schöne MüGa (Mülheims Garten). Die Parkanlage wurde im Rahmen der Landesgartenschau 1992 ausgeweitet und lädt mit Ihren wohlgestaltenden Grünflächen, Kunstobjekten und Veranstaltungen zum Entspannen und erholen ein. Sehr schön!!

Interessante Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten bieten Ihnen die Rennbahn Raffelberg, die Ruhraue und der Ruhrstrand, Theater an der Ruhr im Raffelbergpark, Mülheimer Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel und auf der beeindruckende Freilichtbühne finden regelmäßig tolle Veranstaltungen statt.
Mülheim kann mit einer unterhaltsamen Museumsmeile aufwarten, dazu gehört das Aquarius Wassermuseum, Museum Camera Obscura, Gründer- und Unternehmer Museum, Haus Ruhrnatur, Historisches Klassenzimmer, Kunstmuseum im historischen Gebäude der Alten Post, Leder- und Gerbermuseum.

Wellness Kurzurlaub Ruhrgebiet
Bildquelle Ruhrgebiet: © Thomas Max Müller / pixelio.de

Wellness Kurzurlaub im Ruhrgebiet

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende im Ruhrgebiet benötigt, von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Wochenende fündig:

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels im Ruhrgebiet.
Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Ruhrgebiet.