Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Deutschland › Nordrhein-Westfalen › Ostwestfalen-Lippe

Wellness Wochenende Ostwestfalen-Lippe

Schöne Hügellandschaften, Wälder, Moor- und Heidegebiete, idyllische Flusslandschaften, Denkmäler, Klöster, Burgen, Schlösser, malerische Dörfer und historische Städte - ein Wellness Wochenende in Ostwestfalen-Lippe bietet allerhand Entspannendes und Sehenswertes.


Wellness Wochenende in Ostwestfalen-Lippe

Kurzurlaub Wellness Wochenende Ostwestfalen-Lippe
Bildquelle Wellness Wochenende Ostwestfalen-Lippe: © Dieter Schütz / pixelio.de

Das Gebiet von Ostwestfalen-Lippe bildet etwa ein Fünftel der Fläche von Nordrhein-Westfalen. Landschaftlich erwarten Sie im Wellness Wochenende in Ostwestfalen-Lippe der Teutoburger Wald, Wiehen- und Eggegebirge sowie die Flusslandschaften Weser, Ems und Lippe.

Entdecken Sie die alte Kulturlandschaft Ostwestfalen-Lippe mit geschichtsträchtigen Städten wie Bielefeld, Paderborn oder Minden. Genießen Sie die Naturlandschaften wie Porta Westfalica mit seiner Hauptattraktion Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg oder die Externsteine im Teutoburger Wald als zwei Beispiele unter vielen.

Auch ein attraktives Sport- und Freizeitprogramm wird Ihnen im Wellness Wochenende und Kurzurlaub in Ostwestfalen-Lippe geboten: Tennis, Golfen, Reiten, Segelfliegen, Fallschirmspringen, Rudern, Wasserski fahren, Wandern, Walken, Biken, Baden oder Schifffahrttouren. Gönnen Sie sich die Erholung - Körper und Geist finden zu sich selbst und die Seele lernt wieder zu baumeln.

Ein Paradies für Erholungssuchende, Wanderer und vielseitige Interessierte!
>> mehr Info: www.ostwestfalen-lippe.de

Sehenswerte Sehenswürdigkeiten im Wellness Kurzurlaub Ostwestfalen-Lippe

Wellness Wochenende Ostwestfalen-Lippe
Bildquelle Wellness Wochenende Ostwestfalen-Lippe: © Joachim Grote / pixelio.de

Rund um Ihr Wellness Wochenende in Ostwestfalen-Lippe erwartet Sie ein breites Angebot im Bereich Sehenswürdigkeiten und Kulturgeschichte. Erweitern Sie Ihren Horizont abseits des Wellnesstempels und entdecken Sie Ostwestfalen-Lippe zum gewinnen neuer Einsichten bei besten Aussichten.

Minden ist eine sehenswerte Stadt mit idyllischen Fachwerkhäusern, verträumte Gassen mit Kopfsteinpflaster, lauschigen Plätzen mit Straßencafés sowie stattliche Adelshäuser aus dem 16. Jahrhundert. Genießen Sie einen Bummel durch die Stadt und betrachten Sie die schönen Baukonstruktionen der letzten Jahrhunderte. Ganz beeindruckend ist der Mindener Dom mit der sehenswerten Nachbildung der Goldenen Tafel und der Domschatzkammer mit imposanten Kostbarkeiten. Auch interessant im Kurzurlaub in Minden ist die St. Simeoniskirche vom 13. Jh. und die schöne St. Martini-Kirche oder die St.-Marien-Kirche.

Weitere Sehenswürdigkeiten für Ihr Wellness Wochenende sind die preußische Festung Minden mit Proviant-Magazin, bezauberndes Rathaus mit historischem Laubengang, wunderschönes Steinhaus Alte Münze und das ansehnliche Schloss Haddenhausen.

Eine tolle Schifffahrt können Sie auf der Weser und dem Mittellandkanal unternehmen. Auch an kulturellen Veranstaltungen mangelt es in Minden nicht. Ob Theater, Kabarett, Rock- und Jazzkonzerte, klassische Musik, Freilichtbühne und wunderbare Galerien und Museen (wie z.B. das Mindener Museum für Geschichte Landes- und Volkskunde, Preußenmuseum usw.).
>> www.minden-erleben.de

Herford
Erstaunliche Eindrücke / Einblicke erhalten Sie im Wellness Wochenende in Herford im MARTa Herford, ein Museum für zeitgenössische Kunst, Möbel, Architektur und Design, welches im Mai 2005 eröffnet wurde. Allein schon das Bauwerk an sich ist ein Besuch wert! Die Ausstellungen im Daniel-Pöppelmann-Haus und in der Gedenk-, Dokumentations- u. Begegnungsstätte Zellentrakt sind ebenfalls sehr interessant.
Wunderbare Musikdarbietungen werden von den Nordwestdeutschen Philharmonikern, Hochschule für Kirchenmusik und der Rockakademie OWL präsentiert. Für alle die gerne Sakralbauten besichtigen, kann Herford mit wunderschönen Kirchen, wie z.B. Münsterkirche, Jakobikirche, Marienkirche und Johanniskirche dienen.
Sehenswert ist außerdem das reizvolle Rathaus von 1913, wunderbare Fachwerkhäuser, wie z.B. Remensnider-Haus (von 1521), Dielenhaus (von 1550), Giebelhaus (Brüderstr. 28), hübsche Kantorhaus (von 1484) und viele mehr. Auch die historischen Häuser mit Giebel, wie z.B. Frühherrenhaus und Wulfert-Haus sehen beeindruckend aus. Der Wilhelmsplatz mit Widukind-Denkmal und der 1906 erbaute Bismarckturm, nicht zu vergessen: sehenswert.
>> mehr Info: www.herford.de

Lemgo
Lemgo ist eine romantische alte Hansestadt mit historischem Stadtkern im Weserrenaissance-Stil. Liebevoll erhaltene malerische Fachwerkhäuser und Steinhäuser mit wunderbaren Giebeln werden Sie begeistern. Sehenswert im Wellness Wochenende in Lemgo ist das einmalige Wasserschloss Barke und das darin enthaltene Weserrenaissance-Museum, das geschichtsträchtige Hexenbürgermeisterhaus mit dem Städtischen Museum, bezauberndes Rathaus (ist in die UNESCO-Liste 1 aufgenommen worden), Stumpfer Turm, schöne Gotteshäuser St. Marien, St. Nicolai und St. Johann, malerische Alte Abtei, faszinierendes Junkerhaus von 1891, Bauhaus-Villa Kleßmann, besondere Zeughaus und viele mehr.
Weitere Ausstellungen in Ihrem Kurzurlaub können Sie im Junkerhaus Lemgo, Mühlenmuseum in der lieblichen Ölmühle und Geschichte der Juden in Lemgo im Frenkel-Haus besichtigen.
Probieren Sie auch die kulinarische Spezialitäten von Lemgo: Strohsemmel und lippischem Pickert
>> mehr Info: www.lemgo.de

Marienfeld
In Marienfeld können Sie die beeindruckende Marienfelder Klosterkirche (ehemalige Zisterzienserkloster) besuchen.

Rheda-Wiedenbrück
Besuchen Sie die malerische Stadt Rheda-Wiedenbrück mit ihren Fachwerkhäusern - ein Streifzug durch die reizvollen Winkel und Gassen ist ein schönes Erlebnis.
Interessant ist in Rheda das wunderbare Wasserschloss mit Schlosspark in neobarockem Garten-Stil. Im Sommer werden anregende Führungen im Schlosspark durchgeführt. Eine malerische Atmosphäre vermittelt die herausgeputzte Altstadt mit Giebel-Fachwerkhäusern.
Auch in Wiedenbrück gibt es viele giebelständige Fachwerk-Dielenhäuser, die teilweise mit prächtigen Schnitzereien ausgestattet sind.
Unterhaltsam ist das Heimatmuseum, Radio- und Telefonmuseum, Kutschen- und Theatermuseum im Rhedaer Schloss sowie das Leinewebermuseum.
Bestaunen Sie die ehrwürdigen Sakralbauten, wie z.B. evangelische Stadtkirche aus dem Jahre 1611, moderne St. Johannes Baptist von 1964 und hübsche St. Clemenskirche in Rheda. In Wiedenbrück können Sie den Gotteshäusern St. Aegidius, St. Pius von 1955, hübsche Kirche St. Marien sowie die Kreuzkirche einen Besuch abstatten.
>> mehr Info: www.rheda-wiedenbrueck.de

Detmold
Detmold besitzt das größte europäische Freilichtmuseum. Auf rund 90 ha werden 100 historisch eingerichtete Gebäude gezeigt. Lassen Sie sich in eine längst vergangene Zeit versetzen – sehr interessant und sehenswert!
Die Detmolder Altstadt ist äußerst reizvoll, nicht nur im Wellnessurlaub, mit ihren zahlreichen Baudenkmälern aus dem späten Mittelalter, Biedermeierzeit und der Gründerzeit. Das fabelhafte Detmolder Residenzschloss aus dem 16. Jh. befindet sich mit Schlosspark und Burggraben im Nordwesten der Altstadt. Eine Besichtigung des prächtigen Schlosses ist sicherlich beeindruckend.
Im Palaisgarten liegt die Hochschule für Musik, die einen guten Ruf besitzt und für zahlreiche Musikveranstaltungen in Detmold bekannt ist.
Ein Besuch im Landestheater Detmold ist für alle Kulturliebhaber ein richtiger Genuss. Wählen Sie zwischen Musiktheater, Ballett oder Schauspielaufführungen. Auch im Sommertheater Detmold können Sie hervorragende Aufführungen miterleben.
Einfach gigantisch ist das Hermannsdenkmal, welches sich auf einer 386 m hohen Grotenburg (Berg) in Hiddesen befindet.
Erleben Sie die atemberaubenden Freiflugvorführungen von Adlern und Falken im Adlerwarte Berlebeck. Im Vogelpark Heiligenkirchen können Sie über 1000 Vögel und Säugetiere aus aller Herren Länder bestaunen und beobachten. Alle Abenteuerlustige können Ihren Mut und Geschicklichkeit im Teuto-Kletterpark unter Beweis stellen. Besonders attraktiv ist das Lippisches Landesmuseum mit ca. 5000 qm Ausstellungsfläche.
>> mehr Info: www.detmold.de

Höxter
Besuchen Sie die charmante Altstadt Höxter mit den historischen Fachwerkhäusern im Weserrenaissance-Stil und die ehemalige Reichsabtei Schloss Corvey. In dem wunderbaren Schloss können Sie die Abteikirche mit karolingische Krypta, Museum, Wechselausstellungen und Konzerte entdecken und erleben.
Bei einer tollen Weserschifffahrt haben Sie die Möglichkeit die Sehenswürdigkeiten von Höxter einmal anders wahrzunehmen. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Stadt und betrachten Sie die Baudenkmäler in und um Höxter: St.-Kiliani-Kirche erbaut 1100, Marienkirche von 1283, Küsterhaus, schönes Rathaus, malerisches Adam- und Eva-Haus, verspieltes Dechanei von 1561 auf dem Marktplatz, gemütliche Obermühle Höxter, Weinbergkapelle am Räuschenberg, Bismarckturm von 1900 auf dem Ziegenberg oder die reizvolle Tonenburg im Ortsteil Albaxen.
Entdecken Sie das über der Oberweser liegende Jagdschloss in Fürstenberg mit seiner Porzellanmanufaktur. Das Museum vermittelt Ihnen interessante Einblicke in die Porzellankunst der letzten Jahrhunderte.
>> mehr Info: www.hoexter.de

Warburg
Wunderschöne bedeutende Baudenkmäler werden Sie im Wellness Wochenende in Warburg – eine idyllische Stadt mit Flair und schmucken Fachwerkhäusern - entdecken: Burgruine Desenberg mit begehbarem Turm auf dem Desenberg, bezaubernde Schloss Welda, Schloss Dalheim von 1698, ehrwürdige St. Johannes Baptist von 1230, St. Mariä Heimsuchung, historisches Gymnasium Marianum (früher Dominikanerkloster), schönes Rathaus „Zwischen den Städten“, Altstädter Rathaus von 1336 u.v.m. Bei einer Besichtigungstour durch die Stadt werden Sie von der einstigen Mittelalterlichen Befestigungsanlage, den Sackturm mit Sacktor, Chattenturm, Biermannsturm, sowie Johannis- und Frankenturmtor bemerken. Das Museum im Stern ist das Stadtmuseum in Warburg und lädt Sie zu einem inspirierenden Museumsbesuch ein. Kennen Sie eigentlich das bekannte Warburger Bier? Nein? Dann wird es Zeit: >> mehr Info: www.warburg.de

Büren
Die schöne Wewelsburg befindet sich über dem Almetal und das darin enthaltene Kreismuseum des Kreises Paderborn ist sehr interessant. Folgende Baudenkmäler im Kurzurlaub in Büren sind sehenswert: schöne Pfarrkirche St. Nikolaus, ehrwürdige Kirche Maria Immaculata auch Jesuitenkirche genannt,  barocke Jesuitenkolleg von 1719, historisches Rathaus, ehemalige Zehntscheune, Mittelmühle von 1532, Burgruine Ringelstein mit Hexenkeller in der Nähe der Ortschaft Harth und die Klosterruine Böddeken, die sich in der Nähe der Wewelsburg befindet.
>> mehr Info: www.bueren.de

Wellness Kurzurlaub Ostwestfalen-Lippe
Bildquelle Ostwestfalen-Lippe: © Michael Soemer / pixelio.de

Wellness Kurzurlaub in Ostwestfalen-Lippe

Wellnessurlaub in Ostwestfalen-Lippe, Entspannung und Wellness rund um Minden, Herford, Lemgo, Marienfeld, Detmold, Warburg und Büren.

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende in Ostwestfalen-Lippe benötigt, von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Wochenende fündig:

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels in Ostwestfalen-Lippe.
Fitness, Gesundheit, Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Ostwestfalen-Lippe.