Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Deutschland › Niedersachsen › Ostfriesland

Wellness Wochenende Ostfriesland

Der Wahlspruch des Mittelalters lautet „Eala Frya Fresena – Seid gegrüßt ihr freien Friesen“. Friesland, Geburtsstätte von Otto Waalkes, ist wie geschaffen für einen entspannten Wellnessurlaub und ein Wellness Wochenende.


Wellness Wochenende in Ostfriesland

Kurzurlaub Wellness Wochenende Ostfriesland
Bildquelle Wellness Wochenende Ostfriesland: © Jetti Kuhlemann / pixelio.de

In wunderschöner Naturlage direkt an der Nordseeküste befinden sich Ostfriesland. Neben dem Festland gehören auch die Ostfriesischen Inseln zu dieser tollen Region. Die reizvollsten Inseln sind Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeoog und Wangerooge. Traumhafte weiße Strände, Dünen, unergründliche Moore, eindrucksvolle Fachwerkhäuser, historische Mühlen und zahlreiche Kanäle und Flüsse zeichnen ein Wellness Wochenende in Ostfriesland aus. Rund die Hälfte der Ostfriesen spricht noch ihr "Ostfriesische Platt".

Malerisch wirkt das Wattenmeer zwischen den Inseln und dem Festland. Seit Juni 2009 zählt das Wattenmeer zum UNESCO-Weltkulturerbe. In dieser vielfältigen Landschaft, die durch die Gezeiten immer im Wandel ist, haben viele Tiere, wie z.B. Seehunde und Kegelrobben ihr Zuhause. Ostfriesland hat für Tierliebhaber viel zu bieten. Hier können Sie die einzigartige Vogelwelt, darunter viele seltene Vögel sowie die Millionen von Zugvögeln die jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst hier rasten, beobachten.

Im Wellness Wochenende in Ostfriesland werden eindrucksvolle Ausflüge zu den Seehundsbänken sowie geleitete Vogelbeobachtungen, Vogelwanderungen oder Fledermausführungen angeboten, die sicherlich sehr erlebnisreich sind. Erleben Sie die Schönheit des Wattenmeers bei einer entspannten Schifffahrt. Eine Teilnahme an einer traumhaften Wattwanderung oder Moorwanderung in der Sie die einmalige Flora und Fauna von Ostfriesland entdecken können ist für Ihren Wellness Kurzurlaub ebenso empfehlenswert.

Bei den Freizeitaktivitäten werden Sie die einmaligen Naturlandschaften von Ostfriesland erkunden können. Ostfriesland zeichnet sich durch ein hervorragendes Radwandernetz aus. Hier können Sie wunderbare Touren zu Fuß, auf Inline-Skates oder auf dem Drahtesel unternehmen.

Haben Sie nicht schon immer davon geträumt mit einem Pferd durchs Wattenmeer oder am Strand entlang zu galoppieren? Hier wird Ihr Traum Wirklichkeit! Das Meer, die Flüsse und Kanäle bieten eine breite Palette der Freizeitgestaltung in Ihrem Urlaub – Segeln, Surfen, Beach-Walking, Buggy-Kiting sind nur ein paar Beispiele.

Weitere Freizeitaktivitäten sind Golfen, Klettern im Kletterwald, Nordic Walking sowie der typische Friesensport wie z.B. Bosseln, Klootschießen, Schleuderballweitwurf, Schlickschlitten fahren oder Pulsstockspringen.

Eine kurze Auszeit in Ostfriesland bringt neue Energie und neues Wohlgefühl – hier können Sie sich vollkommen entspannen und Kraft tanken. Genießen Sie die Wellnessanwendungen und lassen Sie sich bei einer Tasse Ostfriesischen Tees verwöhnen.
>> mehr Info: www.ostfriesland.de

Sehenswerte Sehenswürdigkeiten im Wellness Kurzurlaub Ostfriesland

Wellness Wochenende Ostfriesland
Bildquelle Wellness Wochenende Ostfriesland: © Jeger / pixelio.de

Rund um Ihr Wellness Wochenende in Ostfriesland erwartet Sie ein breites Angebot im Bereich Sehenswürdigkeiten und Kulturgeschichte. Erweitern Sie Ihren Horizont abseits des Wellnesstempels und entdecken Sie Friesland zum Gewinnen neuer Einsichten bei besten Aussichten.

Nicht nur die Ostfriesischen Inseln sind sehenswert - auch die Städte auf dem Festland sind reizvoll. Entdecken Sie das Festland von Ostfriesland!

Wittmund
Bei einer Erkundungstour, während Ihres Wellnessurlaubs an der Nordsee, durch die Stadt Wittmund werden Ihnen schöne historische ostfriesische Backsteinbauten, teilweise mit schönen Giebeln, auffallen.

Sehr reizvoll ist der Marktplatz mit dem fantastischen Wittmunder Kreishaus von 1899 und das schöne Amtsgericht sowie dem Kunstwerk „Treiber mit Schafen“. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die 1741 erbaute Peldemühle und das darin befindliche Heimatmuseum, gut erhaltene Siuts-Mühle von 1884, 1775 erbaute reizvolle Kirche St. Nicolai, wunderbares Giebelhaus „Groot Hus“, Jagdgeschwader 71 „Richthofen“.

Die Stadt besitzt einen interessanten Schlosspark mit Schlosswallanlage der im Jahre 1461 vom Häuptling Sibet Attena in Auftrag gegeben wurde.

Ein besonderes Highlight  „Hands of fame“ finden Sie in der Fußgängerzone. Berühmte Persönlichkeiten haben Ihren Handabdruck sowie Ihre Unterschrift auf einer Tonplatte hinterlassen. Die Tonplatten wurden daraufhin gebrannt und in der Fußgängerzone eingemauert. Eine weitere Attraktion bietet die Kunstmeile der Stadt Wittmund in der 11 beachtliche Kunstwerke errichtet wurden.

Für alle Kunstbegeisterte ist ein Abstecher zum Skulpturengarten Funnix mit der permanente Ausstellung Sammlung Wübbena unumgänglich. Für die kulturelle Unterhaltung sorgt die Landesbühne Niedersachsen Nord. Interessante Aspekte liefert außerdem das Deutsche Sielhafenmuseum.
>> mehr Info: www.wittmund-tourismus.de

Die frühere Residenzstadt Aurich ist eine schöne Stadt am Ems-Jade-Kanal – welcher die drei großen ostfriesischen Städte Emden, Aurich und Wilhelmshaven verbindet - mit vielen schönen historischen Bauwerken.
Eine Bootstour auf dem Ems-Jade-Kanal mit einem Kanu, Ruder-, Tret-, Motorboot oder Hydro-Bikes (wie Fahrrad fahren, nur gleitet man auf dem Wasser) macht unheimlich viel Spaß und auf diesem Wege können Sie die ostfriesische Landschaft mit ihren ursprünglichen Dörfern und die Gastfreundschaft der Ostfriesen kennenlernen.

Einen Streifzug durch die reizvollen Winkel und Gassen in Aurich ist ein Erlebnis. Besonders erwähnenswert ist das Schlossensemble mit prächtigem Marstall von 1588, anmutige Schloss im Tudorstil von 1851-55 und das im südlichen Schlossgarten befindliche malerisches Schlösschen aus dem Jahre 1886.

Weitere faszinierende Bauwerke sind: Haus der Ostfriesische Landschaft, großartige Stiftsmühle das heute als Museum fundiert, das 1975 erbaute Auricher Mausoleum, Pingelhuus um 1800 errichtet, Lambertikirche mit kostbarer Ausstattung, spätbarocke Knodtsche Haus am Marktplatz, beeindruckende Kunstobjekt Sous Turm von 1990 am Marktplatz.

Allen die in Ihrem Wellness Aktivurlaub an der Nordsee viel Spaß haben und gleichzeitig einen Nervenkitzel verspüren möchten, empfehlen wir eine Klettertour im Kletterwald „Kraxelmaxel“.

Tipp: Besuchen Sie auch die älteste Drogerie Maaß in Ostfriesland. Das Mobiliar ist noch von früher und hier können Sie allerlei Schätze und außergewöhnliches entdecken. Interessante Ausstellungen erwarten Sie im Kunstpavillon und im Historischen Museum.
>> mehr Info: www.aurich-tourismus.de

Leer ist eine malerische Stadt mit schön restaurierten Bauwerken im Stil von Klassizismus und Historismus in der historischen Altstadt.

Entdecken werden Sie im Wellness Wochenende in Leer u.a. das Rathaus von 1894 mit schönen Deckengemälden und Wandvertäfelungen, Gaststätte „Zur Waage und Börse“ von 1714 - gilt als schönstes Bauwerk im norddeutschen Barockstil in Ostfriesland -, Amtsgericht von 1720, Clasen'sche Haus, im Klassizistischen Stil erbaute Bünting-Häusern an der Brunnenstraße, Jann-Berghaus-Brücke – Europas größte Klappbrücke und viele mehr.

Ein Besuchermagnet stellt die grandiose Evenburg mit der wunderbaren Doppel-Allee, schöner Parkanlage und der Vorburg sowie Reste ehemaliger Stallungen dar.

Ein weiteres Augenmerk gilt der phantastische Haneburg, die aus dem Jahre 1570 stammte. In der Stadt gibt es noch zwei weitere Burganlagen - malerische Philippsburg von 1730 mit Gartenanlage und die Harderwykenburg die im 15. Jh. erbaut wurde – die sich im Privatbesitz befinden.

Alle an Sakralbauten interessierten Wellnessurlauber haben in Leer eine nette Auswahl, wie z.B. die hübsche Lutherkirche von 1675 mit glanzvoller Innenausstattung, malerische Große Kirche erbaut 1785–87, altehrwürdige Krypta oder die schlichte Mennonitenkirche aus dem Jahre 1825.

Aber in Leer können Sie nicht nur die schöne Baudenkmäler besichtigen auch als Einkaufstadt hat Sie sich einen Namen gemacht. Die verschiedenen Museen ermöglichen Einblicke in vergangenen Welten zu nehmen. Im 1643 erbauten Haus Samson befindet sich ein privates Museum, dass Sie über die ostfriesische Wohnkultur informiert. Des Weiteren können Sie folgende Museen besuchen: Heimatmuseum, Teemuseum der Büting-Gruppe, Böke-Museum, Museumshafen mit historischen Schiffen.

Doch nicht nur eine gemütliche Atmosphäre findet man in der historischen Handelsstadt mit ihren urigen Gasthäusern und gemütlichen Kneipen, auch das kulturelle Angebot der Ostfriesischen Stadt lässt sich sehen. Im historischen Backsteingebäude Kulturzentrum Zollhaus finden regelmäßig Ausstellungen, Konzerte und Kabarett statt. Weitere kulturelle Veranstaltungen sind auch im Kulturspeicher - einem 1778 errichteten ehemaligen Hafenspeicher – und in der Landesbühne Niedersachsen Nord zu sehen.
Viel Spaß und eine entspannte Zeit werden Sie bei einer Kanutour auf der Leda haben – sehr zu empfehlen!

In der beeindruckende Seehafenstadt Emden können Sie auf zahlreichen Kanälen eine Erkundungstour mit dem Kanu- oder dem Tretboot durch die Stadt unternehmen.

Eine Fülle von Ausstellungen, Veranstaltungen, Museen und Sammlungen bereichern das kulturelle Leben dieser Seehafenstadt. Hierzu gehören das Bunkermuseum, Ostfriesisches Landesmuseum mit Rüstkammer, Museumsfeuerschiff „Deutsche Bucht“, Seenotrettungskreuzer „Georg Breusing“, Herings-Segellogger „AE 7“, VW-Werks-Besichtigungen, Maritimes Museum Freunde der Seefahrt e.V., Johannes a Lasco Bibliothek sowie die eindrucksvolle Kunsthalle von Stern-Gründer Henri Nannan.

Für die Liebhaber des Komikers Otto Waalkes stellt das Dat Otto Huus ein absolutes Highlight dar.
Von Theater, Konzerte bis hin zu Kleinkunst bietet die Stadt Emden übers ganze Jahr ein vielfältiges Kulturprogramm. Wunderbare Darbietungen werden Ihnen im Neuen Theater, Friesenbühne (Plattdeutsches Theater), Nordseehalle und Kulturbunker präsentiert.
Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt: Pelzerhäuser (ältesten Häusern der Stadt), bezauberndes Hafentor von 1635, Neue Kirche von 1643-48, Gödenser Haus aus dem Jahre 1551, altehrwürdige Große Kirche, freundliche Neue Kirche, historische Werft, Vrouw-Johanna-Mühle u.v.m.
Sehr schön ist eine Hafen- bzw. Kanalrundfahrt und ein Besuch des Strandes an der Knock.
Für den Wohlgenuss für Körper, Geist und Seele im Wellness Wochenende in Emden können wir einen Besuch in der Friesentherme empfehlen.
>> mehr Info: www.emden-touristik.de

Die faszinierende Stadt Norden ist die älteste Stadt Ostfrieslands und befindet sich direkt an der Nordsee. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt und entdecken Sie den Strand, das Meer, idyllischer Yacht- und Fischereihafen, eine Vielzahl von Museen sowie tolle Baudenkmäler.

Bei einem Bummel durch die Stadt Norden werden Sie sicherlich den reizvollen Marktplatz mit seinen malerischen Baudenkmälern entdecken. Hier befinden sich die eindrucksvolle Lugerikirche mit der weltberühmten Arp-Schnitger-Orgel, hübscher Glockenturm mit schönem Glockenspiel, wunderschöne Altes Rathaus und das darin befindliche Heimatmuseum und Ostfriesische Teemuseum, beachtliche Mennonitenkirche Norden mit kostbaren Deckenmalerei, heutige Rathaus im klassizistischen Stil, Dree Süsters – 3 tolle Bürgerhäuser aus dem 17. Jh.-, schmucke Vossenhuus und das phantastische Schöninghsches Haus von 1576, der reichste Renaissancebau in Ostfriesland.

Eine Besonderheit in Norden sind die drei große Windmühlen (Deichmühle, Frisia-Mühle und Westgaster Mühle).

Das Watt ist immer ein Erlebnis - wunderbare Wattwanderungen oder auch Fahrten mit dem Fischkutter zu den Inseln Norderney, Baltrum, Minsener Oog, Langeoog, Spiekeroog bieten sich im Wellnessurlaub an der Nordsee an.

Sehr erlebnisreich ist die Seehundstation Nationalpark-Haus in Norddeich, wo verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen werden. Hier können Sie die Tiere in Ruhe beobachten und Sie erfahren viele Informationen über die Seehunde und deren Lebensraum. Bei einem Besuch in der Bade- und Saunalandschaft „Ocean-Wave“ können Sie innere Kraft und Muse tanken. Lassen Sie sich verwöhnen und gönnen Sie sich eine Wellness-Anwendung. Hier finden Sie eine große Auswahl vor!

Die liebevoll bestückten Museen der Stadt gewähren einen interessanten Einblick in Kultur, Tradition und das Meer. Folgende Museen stehen zur Auswahl: Waloseum mit 15 m langen Pottwalskelett und interessantem Meerwasseraquarium, Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland, Funktechnischen Museum Norddeich Radio, Automobil- und Spielzeugmuseum in Lintelermarsch, Bauhaus Norden, Muschel- und Schneckenmuseum befindet sich in der Frisia-Mühle, Eisenbahnmuseum.

Ein Besuch in dem prominenten Kunsthaus Norden - im 16. Jh. erbaut - mit seinen bekannten Kunstausstellungen sollten Sie sich in Ihrem Wellness Kurzurlaub in Ostfriesland keineswegs entgehen lassen.

Wellness Kurzurlaub Ostfriesland
Bildquelle Wellnessurlaub Ostfriesland: © Marion Heidemann Grimm / pixelio.de

Wellness Kurzurlaub in Ostfriesland

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende in Ostfriesland benötigt.

Von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Wochenende fündig.

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels in Ostfriesland.
Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Ostfriesland.