Kurzurlaub Wellness Wochenende Hoch3

Start  › Deutschland › Hessen › Westerwald

Wellness Wochenende im Westerwald

Ein Wellness Wochenende im Westerwald in Hessen rund um Herborn und Dillenburg steht für Idylle pur und besticht durch eine hinreißende Pflanzen- und Tiervielfalt.


Kurzurlaub im Westerwald

Kurzurlaub Westerwald
Bildquelle Westerwald: © Rosel Eckstein / pixelio.de

Ein Wochenende oder Wellness Kurzurlaub im Westerwald: Unberührte Seen und Wälder, klare Bäche und Flüsse werden Sie in diesem traumhaften Mittelgebirge entdecken und in Ihren Bann ziehen. Erkunden Sie diese faszinierte Landschaft bei ausgedehnten Spaziergängen und genießen Sie die vielen unvergessliche Momente der Ruhe und der Entspannung. Erleben Sie die Weite des Westerwaldes, die charmanten Städte und Dörfer, die Gastfreundschaft und die regionale Küche, die jeden Besucher erfreuen wird.

Die großen Flüsse (Rhein, Lahn, Dill und Sieg), sowie die Vielzahl an klaren Stauseen (z.B. Heisterberger Weiher, Krombachtalsperre, Ulmbachstausee) bieten wunderbare Wassersportmöglichkeiten (Surfen und Segeln) und entspanntes Badevergnügen. Der Westerwald ist sehr gut mit Rad- und Wanderwegen ausgestattet. Eine ausgiebige Wandertour bietet sich u.a. auf dem Höhenwanderweg Rothaarsteig (154 km) oder der Wanderweg Westerwald-Steig auf einer Länge von 235 km an. Im Winter bieten sich im Wellness Wochenende im Westerwald hübsche Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder Langlaufen.
>> mehr Info: www.westerwald.info

Aktivitäten im Wellness Wochenende im Westerwald

Wellness Wochenende Westerwald
Bildquelle Westerwald: © Shidoshi / pixelio.de

Wer sein Wellness Wochenende im Westerwald nicht nur eingekuschelt im Wellnesshotel verbringen und auch abseits seiner Wellnessoase innere Einsichten und Aussichten erweitern möchte, findet im folgenden entspannte Inspirationen.

Unternehmen Sie in Breitscheid eine aufregende Entdeckungstour durch die gigantische Schauhöhle „Herbstlabyrinth“ im Adventhöhlesystem. Diese Schauhöhle steht unter Denkmal- und Naturschutz und ist mit einer tollen LED-Lichttechnik ausgestattet, die die beeindruckenden Tropfsteinformationen erst richtig zur Geltung bringen kann. Weitere Sehenswürdigkeiten in Breitscheid sind die historischen Fachwerkhäuser, Alte Wehrkirche, interessantes Töpfermuseum, sowie Museum „Zeitsprünge“ welches von Höhlenforschung, Archäologie, Geologie und Eisenbahngeschichte handelt.

Dillenburg
Dillenburg im Westerwald ist eine geschichtsträchtige Stadt mit vielen Baudenkmälern. Bei einem Bummel durch die Altstadt im Westerwald Kurzurlaub liegen Ihnen folgende Sehenswürdigkeiten zu Füßen: wunderbarer Wilhelmsturm (Wahrzeichen der Stadt) von 1872 mit Museum, Jahrhunderte altes Stockhaus auf dem Schlossberg, malerische Villa Grün von 1914 und das darin befindliche Wirtschaftsgeschichtliche Museum, historische Hof-Feldbach Ruine um 1247, schönes Prinzenhaus im spätbarocken Baustil, hübsche Orangerie von 1719 in welchem das Kutschenmuseum untergebracht ist, hübscher Hofgarten, malerisches Untertor, bezauberndes Haus Stremmel um 1650 errichtet, Dillburg mit Reste der alten Stadtmauer, Altes Rathaus, reizvolle Stadtkirche sowie Kasematten aus dem 16. Jh. und viele schöne Fachwerksbauten.

Greifenstein
ist eine Gemeinde in der es Zeugen der Geschichte zu Hauf gibt. Die Gemeinde wird überragt durch die Burgruine Greifenstein mit Doppeltürmen aus dem 12. Jh. Auf dem Burganwesen befindet sich eine interessante Barockkirche mit gotischem Unterbau. Im Bollwerk der Burg (Geschützturm) wird das beeindruckende Glockenmuseum beherbergt. Auch hier gibt es wunderschöne Fachwerkbauten zu sehen und im Teilort Beilstein befindet sich die Ruine von Burg Beilstein. Im „Alten Haus“ in Holzhausen wird die Wohnsituation um die Jahrhundertwende aufgezeigt. Außerdem können Sie reizvolle Besichtigungen im Greifenstein Museum, Nenderother Heimatstube sowie dem Eisenbahnmuseum vornehmen. Der großartige Ulmbachstausee bietet viele Freizeitmöglichkeiten für ein Wellness Wochenende im Westerwald.
>> mehr Info: www.burg-greifenstein.net

Hademar ist eine idyllische Fachwerkstadt in malerische Lage im Westerwald. Schön restaurierte Fachwerkhäuser, wie das Rathaus von 1639, Jesuiteninternat vom 17. Jh. uvm. laden zu einem Erkundungsgang durch die reizvolle Stadt ein. Die Gotteshäuser Liebfrauenkirche aus dem Jahre 1376, romantische Herzenbergkapelle und Ägidienkirche sowie ehemalig Synagoge mit Dauerausstellung über das jüdische Leben sind sehenswert. Aber Hadamar hat noch mehr zu bieten: erforschen Sie das fabelhafte Residenzschloss Hadamar direkt am Elbbach mit seinem Marstall, in welchem das interessante Stadtmuseum untergebracht ist. Schön anzusehen ist auch der liebreizende Rosengarten auf einer Fläche von 3.000 m². In der Gedenkstätte Hadamar können Sie die Ausstellung zur Erinnerung an die Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen besuchen.

Genießen Sie einen Westerwald Urlaub in Herborn mit allen Sinnen und lassen Sie sich aus dem Alltag entführen. Eine Reihe historischer Baudenkmäler, reizvoller Gassen sowie netter Plätze - wie Buttermarkt, Kornmarkt und Holzmarkt - erwarten Ihren Besuch. Sie werden wunderschöne Fachwerkhäuser aus dem 15.-18. Jh., das famose Rathaus von 1589 mit schönem Wappenfries, die romantische evangelische Stadtkirche, das barocke Schnitzwerkhaus am Marktplatz 1/2 von 1727, schmucken Paulshof (Corvin'sche Druckerei) entdecken. Von den mittelalterlichen Stadtbefestigungen können Sie den malerischen Dillturm, das erste Stadttor „Steinerne Pforte“ erbaut um 1250 sowie die „Neue Pforte“ (Leonhardsturm) anschauen. Auch das steinerne Bauwerk „Hohe Schule“ von 1590 und das darin enthaltene Museum sind sehenswert. Vom Schulhof aus geht eine Gasse über dem Burgberg zum malerischen Herborner Schloss. Eine erholsame Zeit können Sie im Vogelpark - mit rund 100 verschiedenen Vögeln  - verbringen.
>> mehr Info: www.herborn.de

Im Vordergrund von Mengerskirchen steht das historische Schloss, welches zwischen 1321-1341 errichtet wurde. Heute können Sie eine reizvolle Ausstellung im Turmmuseum besichtigen. Die Gemeinde Mengerskirchen hat einige sehenswerte Gotteshäuser, wie z.B. die freundliche Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Mengerskirchen, bezaubernde Pfarrkirche St. Laurentius in Dillhausen oder die romantische St.-Michaelis-Kirche von 1873 zu bieten. Eine weitere Westerwälder Sehenswürdigkeit ist die Burgruine Maienburg in Eigenberg.

Auch in Waldbrunn im Ortsteil Ellar können Sie ein erholsames Wellness Wochenende verbringen. Entdecken Sie die Burgruine Ellar, die schöne Kirche St. Maximinus von 1843, Reste der Stadtmauer aus dem 14. Jh. und erforschen Sie das Heimatmuseum im Ludwig-Bös-Haus mit der alten Schmiede.

Wellness Kurzurlaub Westerwald
Bildquelle Westerwald: © Paul Georg Meister / pixelio.de

Wellness im Westerwald

Alles was man für einen gelungen Kurzurlaub oder ein Romantikwochenende im Westerwald benötigt, von der Kuschel-Unterkunft im Romantikhotel oder Wellnesshotel, bis hin zu vielfältigen Wellness-Angeboten für jeden Geschmack, wie Massage, Sauna, Yoga, Kosmetik, Thermen - hier werden Sie nicht nur für ein Hessen-Wochenende fündig:

 

Wellness Wochenende 3

Unterkunft und Hotel: Wellnesshotels im Westerwald.
Kosmetik, Massage, Sauna und mehr: Wellness Westerwald.